Einreiseformalitäten

Jäger aus der Europäischen Union benötigen kein Visum für Rumänien.

Sie reisen an aufgrund einer Einladung vom GORUN-Verein. 40 Tage vor der Ankunft in Rumänien werden jedem Jäger die Informationen zu den Gewehren (höchstens 2 Gewehre, Marke, Kaliber, Serie, Nummer, Anzahl der Patronen) und zur Zollstelle mitgeteilt. Es dürfen 50 Kugelpatronen und 100 Schrotpatronen mitgebracht werden.

Jäger aus Ländern außerhalb der Europäischen Union benötigen ein Visum für die Einreise nach Rumänien.

Dieses Visum kann durch Zahlung einer Zollgebühr oder durch die Rumänische Botschaft in dem Herkunftsland erlangt werden. Das Visum für die Einfuhr der Jagdwaffen kann von den Jägern beantragt werden nachdem sie die Einladung für die gebuchte Zeitspanne vom Jagdverein GORUN erhalten. Aufgrund dieser Einladung wird ein Visum von der Rumänischen Botschaft erstellt. Aufgrund der angehängten Formulare, die vom Antragsteller unterzeichnet und uns mindestens 40 Tage vor Beginn der Jagd zugeschickt wurden, wird das Jagdverein GORUN die Einreiseformalitäten erledigen.